Freitag, 30. April 2010

Regen...

Gerade war ich auf einer standesamtlichen Hochzeit und gleich gehts weiter auf die Party. Die Laune lassen wir uns hoffentlich nicht von dem Wetter vermiesen, aber ich muss trotzdem den ganzen Tag an das hier denken....

Gute Nacht....

Ups, jetzt ist es doch schon viel später geworden als ich dachte und wollte und sollte und sowieso und überhaupt brauche ich Schlaf. Jetzt. Wach gehalten hat mich ein neues Projekt. Bei der Stoffwahl hab ich mich gestern ganz mutig gefühlt, ich hoffe es wird meiner Nichte gefallen. Ist schon etwas gewagter als sonst in meinen Kombinationen, oder?

Mittwoch, 28. April 2010

Fertig!

Endlich kann die Lütte auch wieder in der Kindergartenturnhalle mit was Selbstgenähtem aufwarten. Die letzte Sweatturnhose hat sie längst an den kleinen Bruder vererbt. Der trägt sie stolz mit dem "L". Diese hier wird wohl schwerer an ihn abzugeben sein, mit ihrem ganzen Namen drauf - saupraktisch im Kindergarten. Aber wer weiß, vielleicht ist der Lütte da in einem Jahr ja immernoch stolz drauf, was für tolle Dinge seine Schwester ihm vermacht.

Dienstag, 27. April 2010

Der Weg ist das Ziel

Leider kann ich heute immernoch nichts präsentieren, obwohl das ganz fest mein Plan war. Aber die elenden Vorarbeiten sind irgendwie immer zeitintensiver als ich das dann für meinen Abend so einplane. Manchmal mache ich das sogar ganz gerne, aber meistens dauert es mir doch einfach zu lange, bis ich wieder ein fertiges Stück in der Hand habe. Nee, Geduld ist einfach nicht meine Stärke. Ein bisschen Nähen konnte ich dann gerade noch, aber nun ruft mich doch die Matratze!

Montag, 26. April 2010

Mädchenabend

Heute ist MädchenDVDabend. Meine Freundin hat mich zu Twilight überredet. Sie ist ein totaler Fan und hat sich ein bisschen über mich geärgert, weil ich mich bei New Moon im Kino ein bisschen über so manch alberne Szene lustig gemacht habe. Da kann ich stolz sein, dass sie es heute nochmal mit mir versucht. :-)




Und nu rief sie grade an und ich hab nun auch noch die Aussicht auf leckeres Mikrowellenpopcorn und warme Nachos... Ich hoffe, Ihr habt auch einen schönen Abend!

Sonntag, 25. April 2010

Langsam aber sicher

In meinem Nähkurs gestern und letzte Woche Samstag hab ich an etwas liegengebliebenem weiter gearbeitet. Eine Jacke für mich, mit vielen kleinen und vor allem zeitaufwendigen Klappen und Knopflöchern und so was alles noch. 
Ein bisschen weiter bin ich ja nun schon gekommen, aber "fertig" ist immer noch weit entfernt. Und nun muss ich 2 Wochen aufs nächste Mal warten. So ein Ärger. 

Naja, wird sich wohl was anderes zu tun finden... Heute werde ich mal nach den Stricknadeln greifen, dann krieg ich auch was von dem Tatort mit. Schönen Abend Euch allen!

Ach ja, fast vergessen! Reh und Kitz feiern ihr viermonatiges Jubiläum mit einer Verlosung. Schaut mal hier *click*

Samstag, 24. April 2010

Fürs Baby

Was das ist? Und welches Baby? Das ist ein lange geschobener endlich fertig gestellter Wunsch der männlichen, angeheirateten Verwandtschaft. Eine Tasche fürs Baby.... Baby Sägeschiene...

Bitte, wer Werkzeug als "Baby" bezeichnet, hats rosa verdient. Das erste Mal frei mit der Maschine gestickt. Gar nicht sooo übel, bedarf aber noch einiger Übung. Werde mir mal Stickvlies besorgen.

Der Griff ist ein echter Babyjeanshosenbund. Passt doch irgendwie.

Freitag, 23. April 2010

Juchu!

Juchu! Juchu! Juchu! Das Reh ist nicht mehr alleine! Da freue ich mich aber riesig und sage "Herzlich Willkommen Bellaina!". Ich hoffe, bald gesellen sich noch mehr zu euch beiden, aber ich bin schon sehr stolz, dass ich zwei so kreative Ladies davon überzeugen konnte, hier regelmäßig und öffentlich mitzulesen. Danke für Euer Interesse!

Donnerstag, 22. April 2010

Da hüpft mein Herz

Peter für gute Laune! hab ich grad bei Youtube gefunden. Vielleicht versüßt er euch ja auch den Tag!

Dienstag, 20. April 2010

Tiger! Roarrr!

Samstag beim Nähkurs hab ich einen entdeckt und konnte ihn sogar für unseren Privatzoo einfangen... Zugegeben, eigentlich hab ich dann ziemlich mein Budget überschritten, aber ich glaube, er ist es wert. Und ich kann mit Fug und Recht behaupten, der Lütte brauch nen Pulli. Also!


Sonntag, 18. April 2010

Verschoben

Tja. Leider bin ich nicht so viel weiter als ans Bügeleisen gekommen. Und die Waschmaschine hat mächtig gearbeitet. So hoffe ich demnächst dann weniger Vorarbeiten abwarten zu müssen und schneller an die wirklich schöne Arbeit an der Nähmaschine zu kommen.

Samstag, 17. April 2010

töff töff

Einer von den Knubbis reloaded hat ein neues Zuhause. Eins der Lieblingsshirts hatte einen kleinen Riss und auf töfftöff passt natürlich der Bagger super! Dem Lütten gefällts.... Wäre aber auch ein Unding wenn nicht, denn alles hat er sich selbst ausgesucht. Da hab ich nicht viel zu melden.

Freitag, 16. April 2010

Morgen!!

Ab morgen hab ich wieder Nähkurs! Juchu! Musste ich fast ein Jahr drauf warten. Aber ich war geduldig und morgen gehts wieder los. Ich freu mich!!!

Mittwoch, 14. April 2010

Post

Gestern und heute hatte ich kreative Post! Nach Hause kommen, Familie begrüßen und dann erstmal Post aufmachen.. Das hat echt was sehr Schönes, vor allem wenn dann so tolle Dinge drin sind. Bestimmt tauchen die hier in anderer Form nochmal auf....

Dienstag, 13. April 2010

Der Bruder von Annabell

Oh, wie schön ist das? Erst so ein geduldiges Model und dann am nächsten Morgen die strahlenden Augen des Puppenpapas...

Montag, 12. April 2010

12 von 12

Mein erstes Mal 12 von 12 ist leider nicht so spannend geworden, wie ich gehofft hatte. Ich musste notgedrungen ein bisschen wandern, von der Autowerkstatt zur Arbeit. Und die Idee der Fotos ist, die Dinge zurecht zu rücken, will sagen in die Waagerechte bzw. Senkrechte zu bringen. Nicht aufregend, aber ein schöner Spaziergang....


Sonntag, 11. April 2010

Wünsche einen schönen Sonntag!


 

Samstag, 10. April 2010

Nachschlag

Nun hab ich heute noch schnell auch mein Tischset für die Arbeit fertig gestellt. Ein bisschen hats gedauert, aber ab Montag kann ich meine Suppe nun von diesem hübschen Teil löffeln....

Freitag, 9. April 2010

Feierabend

Liebe Leute, bin ich im Eimer. Bei der Arbeit mindestens dreimillionenachthundertdreiundvierzigtausendsiebenhundertachtundvierzigkommafünf Dinge zu erledigen, aber ich komm nicht voran. Also nächste Woche das Ganze von vorn. Und die Lütten sind erledigt vom Ostergeburtstagsmarathon und zeigen ebenso Nerven wie Mama und Papa. Morgen der letzte Geburtstag, diesmal mit Freunden, endlich andere Gesichter. Und Sonntag nur Füße hoch. Drückt mir die Daumen, dass die Sonne scheint!


Donnerstag, 8. April 2010

Geburtstagsmarathon

Nachdem gestern mein Neffe seine ersten 365 Tage vollgemacht hat und wir den Nachmittag im Garten so richtig ausgenutzt und genossen haben, drängelte sich die bucklige Verwandtschaft heute bei uns in der Küche, um meinem Mann zu gratulieren. 


Nach vielem Hin und Her in meinem Kopf durfte er sich an prächtigen Tulpen erfreuen. Eigentlich ist es ein riesiger Strauß, aber das kriegt mein Handy nicht geregelt. Vielleicht schafft es morgen nochmal die Kamera. 


Auf jeden Fall brauch ich jetzt ne Kuchenpause. Morgen Kaffee pur!



Mittwoch, 7. April 2010

töff töff

Wieder mal zieht ein Kleidungsstück mit Töff Töff in unseren Kinderklamottenschrank. Eigentlich war er mir viel zu teuer und mit dem blauen Jersey hab ich auch nicht die besten Erfahrungen gemacht. Mit dem blau ist es nämlich nach ein paar mehr Wäschen nicht mehr so weit her.


ABER der Lütte fängt einfach an zu quieken und zu strahlen wenn er dieses Stöffchen sieht. Es hat einfach sein Herz erobert und geht noch lange nicht wieder weg. Sonst habe ich Töff Töff immer ganz einfach ausgenutzt und keine Details dran getüdelt oder dekoriert. Aber ich bin immer ganz begeistert vom farbenmixen bei euch anderen und hab dann diesmal auch meine Kiste nach passenden Jerseys durchwühlt und bin auch fündig geworden. Und, was meint Ihr? Nächstes mal wieder mixen oder bei einem bleiben?

Viele Grüße und eine gute Nacht!

Dienstag, 6. April 2010

Kalt

Kalt, ja bitterkalt war es. Zumindest bis ich die ersten Runden hinter mir hatte. Ich war Schlittschuhlaufen! Als ich die schweren Dinger angezogen habe, hab ich ganz kurz gedacht, ich hätte es verlernt. Aber auf dem Eis habe ich schnell das Gefühl gehabt, es ist gestern gewesen, als ich das letzte Mal gefahren bin. Zum Glück! Und es hat wirkliche riesigen Spaß gemacht! Abgesehen davon kam es natürlich auch am richtigen Tag, nach der ganzen Nascherei gestern und vorgestern. 

Montag, 5. April 2010

Vorbei

Was für ein Wochenende! Gestern begann unser Geburtstagsmarathon (noch 4 weitere Geburtstage diese Woche) beim munteren  Eiersuchen. 
 
Heute mussten dann natürlich die üblichen Osterbesuche bei Omas und Opas nachgeholt werden. Nicht, dass wir die eine Hälfte der Familie gestern schon komplett gesehen hätten. Ist auch gar nicht so, dass wir sie übermorgen und Donnerstag schon wieder sehen oder so.... Trotzdem kann der Osterhase an Schwiegerelterns Garten nicht vorbeilaufen.

So ist für unsere Kinder nun der Hase geschlagene 4 (in Worten VIER) mal in diverse Gärten gehüpft und hat Unmengen an Schokoladeneiern u.ä. versteckt. Leider nicht so gut versteckt, dass sie nicht doch gefunden wurden. Puh. Kein Problem für mich bzw. meinen Kalorienverbrauch, denn Vollmilchschokolade ist nicht so meins. Aber dann doch Schatzis und mein Problem, wenn wir zwischen den ganzen Schokohasen die Kinder noch zu einem Brot oder sogar einem Apfel überreden wollen.


Schon an Nikolaus waren mein Mann und ich in Versuchung, ihn zuhause gar nicht erst antanzen zu lassen, den guten Mann, aber schlussendlich will ich meinen Lütten doch auch was schönes schenken und v.a. ihre leuchtenden Augen sehen, wenn sie ihre Herzenswünsche aus den Stiefeln ziehen bzw. aus dem Osternest holen. 
Besonders schade finde ich, dass jegliche "Bitte keine Süßigkeiten!"-Anforderungen meinerseits bereits nach 5 Minuten verwandelt sind in "Nur ein bisschen", was dann am entsprechenden Tag doch auf "ne ganze Menge" angewachsen ist. Dabei lieben meine Kinder Pixi-Bücher und Puzzle und Malstifte und Matchboxautos und und und.... 


Apropos Puzzle. Hatte ich mir noch vor kurzer Zeit so schön überlegt, den beiden Süßen jeweils ein Puzzle zu kaufen und dann immer einige wenige Teile in Säckchen zu verpacken und zu verstecken... Allerdings haben mir dann vor 2 Wochen beide (!) Omas erzählt, sie würden nach Puzzlen für den Osterhasen gucken, weil die zwei das doch sooo gerne machen. Und heute? Beide (!) haben sich spontan umentschieden und so gab es dann von beiden (!) Malbücher. Gut, dass ich keine gekauft hab....


Ach Leute, eigentlich war es ein ganz schönes Wochenende. Wir haben viel gelacht, die Kinder waren natürlich glücklich bei der vielen Schokoladenfinderei und -nascherei. Aber manche Dinge machen mich einfach kirre....
Und nu erfreue ich mich an der Ruhe. In diesem Sinne wünsche ich einen entspannten Abend!

Sonntag, 4. April 2010

Der Hase war da

Der Osterhase hat einen Tuschkasten gebracht. Und so zog das Chaos in unsere Küche ein und dann die Bilder an die Pinnwand....

Samstag, 3. April 2010

Wünsche frohes Eiersuchen...

So, Freundinnen der Sonne, wir haben hier doch noch die Kurve gekriegt und Eier gefärbt. Das I-Tüpfelchen wurde dann noch mit dem Multifunktionswerkzeug gefräst.
In diesem Sinne...

Freitag, 2. April 2010

Karfreitag

Feiertage, besonders dieser, sind immer etwas fragwürdig. Was ich erledigen müsste kann ich nicht, weil dafür jemand anderes arbeiten müsste. Und was ich zuhause tun sollte will ich nicht, weil schließlich Feiertag ist.
Also ganz viel Zeit für mich. 

Nein, nicht für mich, sondern für alle. Also muss man sich schnell ein schönes Programm ausdenken. Gut, dass das Wetter heute okay war. Sonne und Wind. Da konnte man durchaus ein paar Runden Bobbycar und Laufrad drehen. Zum Glück!

Ich konnte die Mittagsschlafpause ein bisschen für Vorbereitungen nutzen. Schnitte abpausen geht zum Glück auch mit lädiertem Finger (Stricken hab ich probiert, das ist wirklich kompliziert...). Was es wird, kommt dann in den nächsten Tagen... Hoffe ich zumindest! Ich wünsche allen schöne Ostertage. Ruhig oder rauschend, ganz wie man es mag!

Tja, leider ohne Bild. Es will nicht "up"....

Donnerstag, 1. April 2010

Autsch

Da hat das Messer doch glatt den Schinken verfehlt und meinen Finger erwischt. Wie ärgerlich. Nun ziert also meinen linken Mittelfinger ein dicker Verband, der im übrigen gar nicht so leicht da ran gekommen ist. Schlussendlich musste der Verbandskasten aus dem Auto herhalten.

Mir war schon zum Heulen, nicht nur weils weh tat sondern auch weil ich dann jetzt so doof gehandicapt bin. Aber die Lütte hat Rotz und Wasser geheult. Ich glaube sie wusste selbst nicht so genau, warum. Sie hat aber konsequent so an die 30 mal betont, sie möge kein Blut, während ihr Bruder ebenfalls konsequent wiederholte: "Find ich nicht gut." Der hat zum Glück aber nicht gebrüllt und ich konnte mich dann auch zurückhalten. Wobei es irgendwie fehlt... Es baut ja auch die Spannung ab und so ist sie mir noch eine ganze Zeit erhalten geblieben. Und mein Strickprojekt bleibt  dann jetzt auch wohl ein bisschen auf der Strecke. Schade.

So verbringe ich also den Abend in den Blogs, beim Schmatzen von ein paar Staphisagriakügelchen. Schönen Abend allen!