Montag, 5. April 2010

Vorbei

Was für ein Wochenende! Gestern begann unser Geburtstagsmarathon (noch 4 weitere Geburtstage diese Woche) beim munteren  Eiersuchen. 
 
Heute mussten dann natürlich die üblichen Osterbesuche bei Omas und Opas nachgeholt werden. Nicht, dass wir die eine Hälfte der Familie gestern schon komplett gesehen hätten. Ist auch gar nicht so, dass wir sie übermorgen und Donnerstag schon wieder sehen oder so.... Trotzdem kann der Osterhase an Schwiegerelterns Garten nicht vorbeilaufen.

So ist für unsere Kinder nun der Hase geschlagene 4 (in Worten VIER) mal in diverse Gärten gehüpft und hat Unmengen an Schokoladeneiern u.ä. versteckt. Leider nicht so gut versteckt, dass sie nicht doch gefunden wurden. Puh. Kein Problem für mich bzw. meinen Kalorienverbrauch, denn Vollmilchschokolade ist nicht so meins. Aber dann doch Schatzis und mein Problem, wenn wir zwischen den ganzen Schokohasen die Kinder noch zu einem Brot oder sogar einem Apfel überreden wollen.


Schon an Nikolaus waren mein Mann und ich in Versuchung, ihn zuhause gar nicht erst antanzen zu lassen, den guten Mann, aber schlussendlich will ich meinen Lütten doch auch was schönes schenken und v.a. ihre leuchtenden Augen sehen, wenn sie ihre Herzenswünsche aus den Stiefeln ziehen bzw. aus dem Osternest holen. 
Besonders schade finde ich, dass jegliche "Bitte keine Süßigkeiten!"-Anforderungen meinerseits bereits nach 5 Minuten verwandelt sind in "Nur ein bisschen", was dann am entsprechenden Tag doch auf "ne ganze Menge" angewachsen ist. Dabei lieben meine Kinder Pixi-Bücher und Puzzle und Malstifte und Matchboxautos und und und.... 


Apropos Puzzle. Hatte ich mir noch vor kurzer Zeit so schön überlegt, den beiden Süßen jeweils ein Puzzle zu kaufen und dann immer einige wenige Teile in Säckchen zu verpacken und zu verstecken... Allerdings haben mir dann vor 2 Wochen beide (!) Omas erzählt, sie würden nach Puzzlen für den Osterhasen gucken, weil die zwei das doch sooo gerne machen. Und heute? Beide (!) haben sich spontan umentschieden und so gab es dann von beiden (!) Malbücher. Gut, dass ich keine gekauft hab....


Ach Leute, eigentlich war es ein ganz schönes Wochenende. Wir haben viel gelacht, die Kinder waren natürlich glücklich bei der vielen Schokoladenfinderei und -nascherei. Aber manche Dinge machen mich einfach kirre....
Und nu erfreue ich mich an der Ruhe. In diesem Sinne wünsche ich einen entspannten Abend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, schön von dir zu lesen! Danke für dein Interesse!