Sonntag, 6. Juni 2010

Sonne, Freizeit aber planlos?

Falls Ihr heute noch nichts vorhabt, Euch die Sonne auf den Pelz scheinen lassen wollt, aber dabei auch spannende Dinge sehen, dann auf nach Quakenbrück!
Zum 775jährigen Stadtjubiläum gibt es ein historisches Wochenende. Die ganze Stadt ist voll mit Dingen, Menschen und Zelten, Waffen und Werkzeugen, Informationen und Unterhaltung der letzten 775 Jahre.

Neben den tollen Kostümen überall haben es uns natürlich in erster Linie Gaukler angetan. Wir spielten Mausroulette ohne Glück, ließen beim "EiermitschwererMetallkugelkaputtwerfen" alles heile und haben uns doch nicht aufs handbetriebene Miniriesenrad getraut. Trotzdem alles gelungen! Pfeil und Bogen, Armbrust schießen und auch mit Messern werfen haben wir uns auch nicht getraut, aber das Highlight war ein per Fahrrad betriebenes Karussel mit vier sehr schön gestalteten Tieren. Während der gute Mann kräftig in die Pedalen haute, spielte er auch noch eine schöne Weise auf dem Akkordeon und mein Mann und ich durften entspannt auf einem Heuballen sitzen und zuschauen.

Obwohl wir schon gestern nachmittag und heute vormittag da waren, konnten wir nicht alles mitnehmen. Vermutlich hätten wir alleine beim Mausroulette drei Stunden verbringen können. Toll!

Im übrigen habe ich gelernt, wie man Feuer macht. Also nehmt Euch in acht! 

(Leider hab ich ja nur eine große, dicke, schwere Kamera. Die hab ich wohlweislich zuhause gelassen. Und dann mein Handy für "Dasmussichunbedingtfesthaltenegalinwelcherqualitätfotos" im Auto vergessen. Schade.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, schön von dir zu lesen! Danke für dein Interesse!