Montag, 29. November 2010

Parampapampam

Ich hoffe, es ist in Ordnung für euch, wenn ich hier im Moment eher Bilder unserer Weihnachtsvorbereitungen zeige und weniger selbst genähtes. Ich freue mich, dass die Nähmaschine nun wieder zwischenzeitlich läuft und hoffe, dass das auch so bleibt. 

Stricken bleibt allerdings wohl noch ein bisschen mein Zeitvertreib für gedankenloses Fingeryoga am Abend. Und da zeige ich euch die Ergebnisse dann natürlich gerne. Allerdings dauert es leider immer eine ganze Weile bis wieder ein Teil bzw. ein Paar fertig geworden ist.

3 Wochen bin ich nun abstinent von der Arbeit. Heute sollte es wieder losgehen, doch nachdem es Freitag die Lütte erwischt hat, liegt nun der Lütte mit Kotzerei und Extremschlappheit auf dem Sofa. Mein Wiederbeginn ist also verschoben bis die Lütten sich erholt haben. Ich hoffe, dass danach alles mal wieder einen halbwegs normalen Gang geht. Zumindest bis Weihnachten....

Unsere adventlichen Aktivitäten sind hier am letzten Wochenende noch voran gegangen. Ich glaube, ein Kilogramm Teig haben wir ausgerollt und ausgestochen. Eigentlich wollten wir sie dann am Montag noch dekorieren, aber das lohnte sich schon gar nicht mehr wirklich.... Zu viele kleine und große Fressmaschinchen in diesem Haushalt.






1 Kommentar:

  1. Mjam, lecker Plätzchen!!

    Ich hab ja nicht gebacken sondern wurde in diesem Jahr von meiner Großen mit Plätzchen beglückt. Aber... alle schon weg!

    Lieben Gruß und DANKE für Deinen netten Kommentar
    Sabine

    AntwortenLöschen

Hey, schön von dir zu lesen! Danke für dein Interesse!