Montag, 14. März 2011

Japan

Das Thema ist überall und beim Flug durch die Blogs dachte ich, es wäre wichtig auch nochmal was dazu zu schreiben, damit niemand, der hier liest, das Gefühl hat, dass es mich und uns nichts angeht.

Nicht nur die atomare Katastrophe - wie auch immer sie weiter- und ausgeht - geht uns alle an, sondern auch das Leid der Menschen. Ich kenne mich leider viel weniger aus, als ich es mir selbst wünsche, aber ich bin sicher, dass die Intensität der Erdbeben und Tsunamis aufgrund des Klimawandels zugenommen hat. Und somit sind wir alle dran darüber nachzudenken, wie wir besser auf unsere Erde aufpassen können. Im Großen, im Politischen, im Gesetz, aber auch im Kleinen. Ich will nichts mehr hören, dass wir als kleines Deutschland alleine nichts bewegen, ich will dass endlich was anfängt.

Also los: Strom sparen, Anbieter wechseln, in die Diskussion gehen und - ganz wichtig - zur Wahl gehen! Prioritäten setzen und Kreuzchen!

Und noch am Rande, ich will das Leid in Japan nicht kleinreden, aber in Haiti und Pakistan gibt es immernoch Seuchen und die Menschen leiden unter den Folgen der Katastrophen. Hoffen wir, dass Japan als gut entwickeltes Land schnell wieder auf die Beine kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, schön von dir zu lesen! Danke für dein Interesse!