Mittwoch, 25. Mai 2011

Fotospielchen...

Luzia Pimpinella hat heute einen sehr lustigen Link gepostet, LaPhotocabine, und ich habs gleich mal ausprobiert. So wie früher, wenn wir am Ende des Shoppingtages im Bahnhof von Osnabrück noch schnell in den Automaten gehüpft sind. Eine von meinen Freundinnen war irgendwie meistens noch gar nicht in der Kabine (oder alle waren da nur ich nicht), wenn der Apparat schon fotografierte und schlussendlich sahen alle Fotos total gaga aus und wir haben uns beömmelt vor Lachen. Ich guck mir die Bilder noch immer gerne an. Schön war das!!!

Heute keine Shoppingmädels parat, aber ich bin ja grade immer in smarter Begleitung.

  
Warum ich ihn beißen wollte? Na, ist der nicht zum anbeißen?
Und außerdem: DER ZIEHT IN MEINEN HAAREN!

Dienstag, 24. Mai 2011

Freeeeeeze...

Mit Freezerpapier hab ich jetzt schon ein bisschen mehr experimentiert. Einiges hab ich vergessen zu fotografieren, bevor es verschenkt wurde. Mist! Aber es kommt noch mehr und das will ich Euch dann auf jeden Fall zeigen...

Sonntag, 22. Mai 2011

Du armer Knopf...

Mein armes kleines Baby. So oft hast du die Nähmaschine rattern hören (und sie ist laut), gedämpft von Fruchtwasser und Bauch. Und trotzdem hast du nichts abbekommen. Ich konnte dir einfach nichts nähen, ebenso wie ich keine Kleidung für dich kaufen konnte. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, weil ich mir so gar nicht vorstellen konnte wie du wohl aussiehst. Ob du Haare hast? Dunkle oder helle Haut? Wie sehen wohl deine Augen aus? Und wie groß würdest du überhaupt sein, wenn du aus meinem Bauch kommst? 

Gut, dass ich das jetzt alles weiß. Und endlich anfangen kann. Und weißt du was noch super ist? Für dich reichen sogar noch ganz viele von den kleinen Stoffresten...


Freitag, 13. Mai 2011

Muttertag

Jaja, schon klar. Auch ich hab mitbekommen, dass der offizielle Muttertag schon ein paar Tage her ist. Aber! Sollte nicht jeder Tag ein Muttertag sein, an dem man sich freut, dass man sie hat? Und sowieso war meine Mutti im Urlaub. Und außerdem.... war ich einfach nicht fertig. Ich gestehe. Aber jetzt. 







Tatatata! Meine erste Gretelies-Tasche und sie wird nicht alleine bleiben, die macht Spaß!!!

Irgendwie anders...

...ticken wir, die wir der Nähmaschine verfallen sind. Ja, wenn eine einfach Indianerverkleidung gewünscht ist, möglichst mit selbstgesammelten Federn, dann kann man durchaus zu Papier, Schere und Klebstoff greifen. Aber man kann auch einfach die Nähmaschine anwerfen...

Dienstag, 10. Mai 2011

Es gibt so Tage...

Wenn...


... ich morgens erstmal ohne Geld zum Einkaufen fahre...
... es im ganzen Dorf keinen Rhabarber zu kaufen gibt (weil den ja jeder im Garten hat)...
...Stillzeiten identisch mit Kindergartenbring- und -abholzeiten sind...
...man mit drei Kindern zusammen Mittagessen kocht, um 14.15 Uhr endlich essen könnte und dann Stillzeit ist...
...man zum Einkaufen der Zutaten für den Nachmittagskuchen erst nach 15 Uhr losfährt...
...um dann später zuhause festzustellen, dass die Kuchenform noch verliehen ist...
...dieser leckere Rhabarberbaiserkuchen (in der Kinderform gebacken) dann um 20 Uhr endlich auf dem Tisch steht...

...dann hab ich mir eine gute Nacht verdient! Danke, Baby, für 3,5 und 4,5 Std. Schlaf am Stück! Das hab ich gebraucht!

Dienstag, 3. Mai 2011

Eine Handvoll Familie

Nun sind wir also 5! Und außer Familie läuft hier auch noch nicht viel. Aber das macht nichts. Wir haben alle Zeit der Welt...


Den 2. Socken hab ich in der Zwischenzeit geschafft und auch noch ein T-Shirt bedruckt. Das hat Spaß gemacht und ich hoffe auf ein paar kleine Projekte in den nächsten Tagen. Versuche mich auf jeden Fall an Granny Squares und hoffe, die gehen so zwischendurch mit Baby aufm Bauch. :-)