Freitag, 26. August 2011

Tshirtdesign macht mich glücklich

Es sind spannende Zeiten bei uns. Während auf dem Bau die Handwerker tatkräftig voranschreiten, machen die Kinder Entwicklungssprünge, bei denen es schwierig ist, Schritt zu halten. Mein momentanes Dauergefühl ist, dass ich einfach zu wenig mitbekomme. Sicherlich bleibt es mir noch ein wenig erhalten.

Weils einfach so viel Spaß macht und am Ende des Tages das Gefühl gibt, ich hätte etwas tolles geschafft, werden einfach weiter Tshirts designt. Die meiste Arbeit macht weiterhin die Silhouette, zum Shirts nähen komme ich nicht wirklich.
Sie schneidet natürlich auch Freezerpapier, dass ich da nicht eher drauf gekommen bin. Diesmal also Technikenkombi...

 Erst schablonieren, dann aufbügeln. Wieder mit Flexfolie. Das hier ist vorn...
... und hier seht ihr hinten. Wehrlose Babys sind einfach dem Humor ihrer Eltern ausgesetzt. Dumm gelaufen :-)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, schön von dir zu lesen! Danke für dein Interesse!